BANDGESCHICHTE 1996-2005

1978-1985  1986-1995  1996-2005  2006-Heute

 

1996

POWER STATION nehmen nach mehreren Anläufen das zweite Album (LIVING IN FEAR) auf. John steigt bei POWER STATION aus privaten Gründen aus und wird durch Bernard Edwards (Chic-Bassist) ersetzt; Bernard stirbt allerdings im April 1996 in Tokio. Simon tritt mit Pavarotti (ORDINARY WORLD) und mit Dolores O'Riordan (LINGER) für das War Child-Benefiz-Konzert im September in Italien auf. Die NEUROTIC OUTSIDERS (1995 noch NEUROTIC BOY OUTSIDERS) nehmen ihr erstes Album auf (NEUROTIC OUTSIDERS) und gehen auf Tour (USA und Europa). Gegen Jahresende beginnen die Arbeiten für das nächste Duran Duran-Album; gearbeitet und aufgenommen wird wieder in "Privacy".

1997

Duran Duran 1997John konfrontiert die Band Mitte Jänner mit seinem Ausstieg; die Aufnahmen zum neuen Album MEDAZZALAND sind aber noch nicht abgeschlossen. John wählt den Solopfad und im gleichen Jahr erscheinen seine ersten Werke: FEELINGS ARE GOOD AND OTHER LIES und AUTODIDACT. Duran Duran's OUT OF MY MIND dient als Soundtrack zum Movie "The Saint" und kommt im März in den UK-Charts auf Platz 21. Sowohl das Album MEDAZZALAND, als auch die Single ELECTRIC BARBARELLA (Oktober; Platz 19 in Kanada) werden nur in den USA und Kanada veröffentlicht. Duran Duran spielen ausschließlich in diesen beiden Ländern ihre ULTRACHROME, LATEX AND STEEL TOUR (Nov. & Dez.). ELECTRIC BARBARELLA war die erste Single weltweit, die via Internet per Download verkauft wurde. Wieder einmal waren Duran Duran ihrer Zeit voraus.

John Taylor live

1998

Im Juni spielen Duran Duran beim "Diana Tribute Concert" als Suprise Guests. Die GREATEST AND LATEST TOUR findet im Dezember in UK statt. Duran Duran verlassen EMI und CAPITOL RECORDS nach 18 Jahren. MEDAZZALAND ist nun das einzige Album an dem die Band die Rechte besitzt. Im November bringt EMI das GREATEST Album auf den Markt (Platz 15). Weiters erscheint noch unter dem CAPITOL-Label NIGHT VERSIONS ESSENTIAL. John verkauft über seine Website sein nächstes Album TERRORISTEN LIVE, und tourt an der Ost- und Westküste mit seiner Band, den TERRORISTEN.

1999

Duran Duran 1999ELECTRIC BARBARELLA erreicht nach der erfolgreichen Dezember-Tour (1998) im Jänner sogar Platz 23 (UK). Duran Duran spielen zwischen August und Dezember eine Club-Tour (LET IT FLOW) in den Vereinigten Staaten. Die Doppel-CD STRANGE BEHAVIOUR erscheint und beinhaltet seltene Remixes. Die NEUROTIC OUTSIDERS spielen im April ihre letzten Shows. John veröffentlicht RESUME, MELTDOWN und JOHN TAYLOR innerhalb dieses Jahres und gibt Konzerte in Japan und den USA.

Duran Duran 2000

2000

POP TRASH erscheint im Juni und hält sich nur mäßig in den Charts (53), nachdem die Plattenfirma auf sämtliche Promotion verzichtet. Die Single SOMEONE ELSE NOT ME erreicht bereits im Mai den gleichen Platz; Hollywood Records löst den Vertrag nach nur wenigen Monaten. Die POP TRASH TOUR läuft von Juli bis September in den Staaten, und im Dezember in UK (ausverkaufte Tour). John spielt erneut in Japan und erstmalig in Taiwan; LIVE CUTS erscheint. Simon besucht John Ende August in dessen Haus in Los Angeles und bespricht mit ihm die Reunion.

2001

Duran Duran 2001Duran Duran spielen im Jänner und Februar Shows in Osteuropa; zwischen Februar und April (CLOSE UP TOUR) zieht es sie erneut in die Staaten. Ein Gig findet sogar bei einem Fan in der Dominikanischen Republik statt. Warren feiert seinen Abschied bei den letzten drei Konzerten in Japan - ein genialer Gitarrist und Songschreiber verläßt Simon und Nick, um MISSING PERSONS zu reaktivieren und der Wiedervereinigung der "Fab Five" nicht im Wege zu stehen. Simon, Nick und die drei Taylors bekennen sich endlich zu einer Reunion! John vertreibt die Alben TECHNO FOR TWO und RETREAT INTO ART wiederum nur über seine Website.

The Devils

2002

John beendet seine Solopfade mit den Alben METAFOUR und einem SAMPLER; er widmet sich nun voll und ganz Duran Duran. Die Band arbeitet in Süd-Frankreich um zu sehen, ob die Chemie zwischen Ihnen noch stimmt. Erste Songs u.a. VIRUS entstehen. Als Stephen Duffy alte Demo-Bänder von 1978/1979 beim Umzug findet, beschließen er und Nick Rhodes diese neu aufzunehmen; das Album DARK CICRLES entsteht, die beiden nennen sich THE DEVILS.

2003

Duran Duran 2003Die "Fab Five" beschließen auf Tour zu gehen, die Nachfrage nach Konzert-Tickets ist enorm. Duran Duran spielen im Juli fünf Konzerte in Japan und vier in den USA. Insgesamt finden zwischen August und November weitere 24 US-Shows statt. Die Karten für das einzige London-Konzert im Oktober sind innerhalb von Minuten verkauft und erzielen am Schwarzmarkt Höchstpreise. Im Dezember geht es als Robbie Williams-Support nach Neuseeland und Australien. EMI veröffentlicht im Juni ein SINGLES BOX SET der ersten 13 Singles (1981-1985) im CD-single-Format, mit der Reproduktion der Original 7" Covers, sowie im November die Doppel-DVD GREATEST. Im August bekommen Duran Duran bei den MTV Video Music Awards in New York den "Lifetime Achievement Award"; den gleichen Award gibt es auch vom englischen Musik-Magazin Q.

Duran Duran 2004

2004

In London wird fleißig an Songs für das neue Album geschrieben. Bei den Brit Awards Mitte Februar gibt es die nächste Auszeichnung (Outstanding Contribution to Music). Im April startet die - mit 17 ausverkauften Konzerten - erfolgreiche UK Tour. Duran Duran spielen live bereits die Single SUNRISE, die im September 2004 erscheint. Im Mai werden SING BLUE SILVER und ARENA auf DVD veröffentlicht, im Juni wird der lang ersehnte Plattenvertrag geschlossen; das neue Album ASTRONAUT erscheint unter dem EPIC (SONY) Label im Oktober. In Berlin gibt es Anfang Oktober ein Promotion-Konzert. Die erste Single "(Reach Up For The) SUNRISE" schafft es in UK auf Platz 3 und das Album ASTRONAUT auf den fünften Platz. In Italien schafft man nach 3 Wochen sogar Gold-Status. Der österreichische Erfolg bleibt mit Platz 50 für Sunrise und Platz 27 für ASTRONAUT jedoch aus. Gegen Ende des Jahres muss Andy aus gesundheitlichen Gründen einige Wochen pausieren. Die Promotion Termine werden ohne ihn fortgesetzt, Dominic Brown springt als Gitarrist ein. Anfang Dezember finden noch 3 Konzerte in den USA statt.

2005

Duran Duran 2005Am 13. Jänner geben Duran Duran ein exklusives Konzert für den englischen Radiosender BBC Radio 2, welches später im Radio übertragen wird. Das Video zur zweiten ASTRONAUT Single WHAT HAPPENS TOMORROW wird für den Visual Effect Award nominiert. Der für Ende Jänner geplante Start der Astronaut Welttournee in Japan wird verschoben, da Roger Taylors Fußverletzung noch nicht verheilt ist. WHAT HAPPENS TOMORROW kommt in UK auf Platz 11 der Charts, in Österreich wird die Single allerdings komplett ignoriert. Ende Jänner erhält die Band den ITV Birmingham "Midlander of the Year" Award. Bassist Wes Wehmiller, der die Band von 1997-2001 begleitet hat, stirbt überraschend im Alter von 33 Jahren. Ende Februar startet endlich die Astronaut Welttourne mit den ersten Konzerten in Nordamerika. Mit Ende Mai kommt die Band auch nach Europa und besucht im Juni sogar Wien. Während der US-Tour stirbt Andys Vater worauf Andy die Tour unterbricht. Wieder springt Dominic Brown für ihn ein. Die Internet-Single "Nice" geht im Sommer sang- und klanglos unter und scheint in keinen Charts auf. Auch bei Live8 mischen die Jungs wieder mit und spielen an diesem Tag sogar noch ein zweites Konzert am Roskilde Festival in Dänemark, welches gleichzeitig das Ende der Astronaut Europa Tournee darstellt. Im Juli spielt die Band ein exklusives Konzert mit dem Orlando Philharmonic Orchestra wo auch zum ersten mal "Tel Aviv" und "Fatal Kiss" live gespielt werden. Kurz darauf erhalten Duran Duran den Ivor Novello Award für ihren anhaltenden und herausragenden Beitrag zur britischen Musik. Im August beginnen die Songwriting Sessions für das neue Album, welches im Sommer 2006 erscheinen soll. Für einen guten Zweck tritt die Band im Oktober bei Andre Agassi's Tenth Grand Slam for Children auf. Einige Tage davor sind sie auch bei der 2nd Annual Fashion Rocks Show zu sehen. Im letzten Quartal erscheinen gleich drei neue Sammlerstücke: Die "Live from London" DVD sowie die Bücher "Unseen" und "Notorious". Im Dezember findet der Abschluß der Astronaut Tour statt. Nach dem Auftritt bei der Friedens-Nobelpreisverleihung in Norwegen finden noch Konzerte in Südamerika und Europa statt. Währenddessen nimmt die Band noch den John Lennon Coversong "Instant Karma" auf, der über Internet für einen guten Zweck runtergeladen werden kann. Ein erfolgreiches Jahr geht zu Ende.

 

1978-1985  1986-1995  1996-2005  2006-Heute

nach oben